SKFM – Mitten in Menden

Allgemeine soziale Probleme

Zufrieden ist der Mensch, wenn seine Grundbedürfnisse erfüllt sind. Körperliche Grundbedürfnisse sind Atmung (saubere Luft); Wärme (Kleidung); Trinken (sauberes Trinkwasser); Essen (gesunde Nahrung); Schlaf (Ruhe, Entspannung). Hinzu kommen Bedürfnisse nach Sicherheit: Unterkunft/Wohnung; Gesundheit; Schutz vor Gefahren; Ordnung (Gesetze, Rituale) und Bedürfnisse nach sozialen Beziehungen: Freundeskreis, Partnerschaft, Liebe, Nächstenliebe, Sexualität, Fürsorge, Kommunikation.
Für einen nicht unerheblichen Teil der Menschen fehlt es an den elementarsten dieser Bedürfnisse. Wir, als sozialer und caritativer Verein, haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen bei der Erfüllung der Bedürfnisse zu unterstützen.
Unsere allgemeine Sozialberatung hilft die Probleme deutlich zu machen und unterstützt bei der Suche nach Lösungen.
Suppenküche, De-Cent-Laden, Kleiderladen und Möbelladen dienen dazu ganz konkrete Grundbedürfnisse zu decken.

Allgemeine Sozialberatung

Unsere allgemeine Sozialberatung…

  • ist offen für alle sozialen Probleme
  • wir klären mit Ihnen gemeinsam zunächst einmal den Hilfebedarf
  • wir suchen mit Ihnen nach Lösungen in Ihrem sozialen Umfeld, zeigen Ihnen Hilfsmöglichkeiten auf und erstellen Hilfepläne
  • wir vermitteln Ihnen Hilfen durch spezielle Fachdienste
  • wir begleiten Sie gegebenenfalls über einen vereinbarten Zeitraum
  • unsere Beratung und Hilfe ist freiwillig und kostenlos

kwiotek1

Unsere Mitarbeiterin Diplom-Psychologin Irene Kwiotek steht Ihnen in unserer Geschäftsstelle, Pastoratstraße 20, mit Rat und Tat zur Seite.

Um sicher zu gehen, dass Sie nicht vergeblich kommen, rufen Sie nach Möglichkeit vorher an und vereinbaren einen Termin!
Telefon: 02373 – 92870

 

Unsere Mitarbeiterin Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin Christine Grabowski-Döhne steht Ihnen im Haus Pastoratstraße 27, mit Rat und Tat zur Seite.

Bitte vereinbaren Sie auch hier telefonisch einen Termin!
Telefon: 02373 – 3979595

Frau Grabowski-Döhne ist insbesondere Ansprechpartnerin für Menschen in problematischen Familien- und Lebenssituationen, bei Trennung und Scheidung, bei der Gestaltung des Sorge- und Umgangsrechts (Mitwirkung im Verfahren des Familiengerichtes, Stellungnahme zum Kindeswohl), bei der Bewältigung von Entwicklungs-, Erziehungs- und Schulproblemen, bei der Vermittlung ambulanter und stationärer Hilfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, in Notsituationen, die durch eine ungewollte Schwangerschaft entstehen, in der oft schwierigen Situation als Alleinerziehende und in akuten Krisensituationen bspw. bei körperlicher u. / o. seelischer Misshandlung oder bei sexuellem Missbrauch.


Allgemeine Sozialberatung auch in unserem Sozialmarkt

Fröndenbergerstraße 38
Soziale Beratungsstelle: Mo, Di, Fr 10:00 – 12:00 Uhr;  Mo, Mi, Do 15:00 – 17:00 Uhr